Schweden

Reisetermin 05.-12.07.2018

Durch idyllische Traumlandschaften nach Stockholm

Schweden
Bild: Fotolia/RV-Touristik

Das Schwedische Königreich kennt man von Möbeln, roten Häusern, Elchen und natürlich liebevollen Kindergeschichten. Das große Land im Norden bietet mehr Facetten als man in der Regel vom Hören her kennt. Schwedische Geschichte hat Spuren bis in Bayern hinterlassen; Baukunst des Mittelmeeres findet man in manchen schwedischen Städten; die Schlösser um Stockholm stehen denen in Frankreich in nichts nach; Köche gelangen zu Weltruhm und die Landschaften scheinen mehr Ruhe und Kraft zu schenken als die besten Mittel aus der Apotheke. Bekannt sind auch die schwedische neugierige Offenheit und Gastfreundschaft.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Schweden (A)

Flug von München nach Kopenhagen. Begrüßung durch unsere deutschsprechende Reiseleitung. Innovativ, weltoffen, friedlich, grün und ein Paradies für Radfahrer. Diese und viele andere Attribute machen die Hauptstadt Dänemarks zu einer der lebenswertesten Städte Europas.

Zusammen mit unserem Reiseleiter unternehmen wir eine Rundfahrt durch die Stadt am Øresund. Wir fahren vorbei an Schloss Christiansborg, Sitz des dänischen Parlaments, dem Tivoli und der Carlsberg Glyptothek. Natürlich darf das farbenfrohe Nyhavn-Viertel mit den bunten Häusern entlang des Hafenkanals nicht fehlen! Weiter sehen wir die Börse und das Rosenborg Schloss, Heimat der Königsfamilie von Dänemark. An der Spitze des Hafens schaut bis heute die „Kleine Meerjungfrau“ sehnsüchtig aufs Meer hinaus. Im Anschluss geht es über die beeindruckende Øresundbrücke, die teilweise über- und teilweise unterirdisch verläuft. Wir überqueren die maritime Grenze nach Malmö in Schweden. Aus der beschaulichen kleinen Hafenstadt Südschwedens ist eine moderne, nachhaltige Stadt gewachsen.

Den traditionellen Charme von Malmö kann man am besten in Gamla Staden erleben. Zusammen mit unserem Reiseleiter unternehmen wir einen Rundgang durch die Gassen an Fachwerkhäusern und Backsteingebäuden vorbei. Ganz anders empfängt uns das hochmoderne Viertel Västra Hamnen mit dem Wahrzeichen „Turning Torso“. Übernachtung im Stadtzentrum. (1 ÜN)

2. Tag: Malmö - Linköping (F, A)

Von der südlichsten Stadt aus erreichen wir Småland. Das „kleine Land“ ist ein Naturparadies und traditionell eines der Feriengebiete der Schweden. Eine bewaldete Hochebene mit dichten Wäldern und fruchtbaren Landschaftsstrichen, dazu ein Schärengarten, zahlreiche Seen und Flüsse – ein wahres Paradies. Unterwegs machen wir Halt in einem der idyllischen kleinen Ortschaften am Vätternsee. Direkt am See gelegen, kann man hier dem Charme der schwedischen Kleinstädte erliegen. Die bekannten rot-weißen Zuckerstangen, die bei keinem Fest, schon gar nicht an Weihnachten, fehlen dürfen, haben ihren Ursprung am Vätternsee. Rund 300 km erstreckt sich das Trinkwasserreservoir der Gegend durch das Land. Am Abend erreichen wir Linköping. (1 ÜN)

3. Tag: Linköping - Göta Kanal - Stockholm (F, A)

Unsere Rundfahrt um den Vätternsee geht weiter. Heute erkunden wir den Norden des zweitgrößten Sees des Landes. Die Karl-Johan Schleusentreppe bietet mit 7 Schleusen ein faszinierendes Schauspiel. Die gekoppelten Schleusen heben und senken die Schiffe rund 20 m zwischen dem See Roxen und Bergs Gästehafen. Die Bedienung geschieht hydraulisch. Bereits 1815 wurde der Grundstein für den Bau des Götakanal gelegt. 2000 wurde er als Schwedisches Bauwerk des Jahrtausends auserwählt.

Weiterfahrt nach Rejmyre, wo wir uns eine kleine, aber sehr feine Glashütte anschauen. Die nördlichste Glashütte Schwedens produziert auch heute noch in Handarbeit ausgefallene Glaswaren und Haushaltsgegenstände. Wir können den Glasbläsern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Anschließend durchqueren wir die Region Sörmland, dessen wunderschöner Schärengarten, die malerischem Orte, Schlösser und Herrenhäuser sowie die idyllische Landschaft die Kulisse für die bekannten Inga-Lindström-Filme bildet. Am See Mälaren erreichen wir den Ort Mariefred und besuchen das burgähnliche Schloss Gripsholm. Kurt Tucholsky nutzte das Schloss für seine fi ktive Liebesgeschichte „Ein Sommermärchen“ als Kulisse. Am Nachmittag erreichen wir unser zentrales Hotel in Stockholm. (2 ÜN)

4. Tag: Stockholm (F, A)

Wir starten die Erkundung der schwedischen Metropole mit einer ausführlichen, 3-stündigen Stadtrundfahrt. Wir sehen u. a. das Stadthaus, in dessen großen Sälen jährlich die Verleihung des Nobelpreises stattfi ndet, den Dom, das imposante Königsschloss, die malerische Altstadt „Gamla Stan“ mit steilen Gassen und herrlich restaurierten Häusern und die Aussichtsstraße „Fjällgatan“, die einen imposanten Rundblick über die ganze Stadt bietet. Wir besuchen auch die Insel Djurgarden. Am Abend können wir bei einer Schärenkreuzfahrt die zahlreichen kleinen, vorgelagerten Inseln und die idyllischen Sommerhäuser bestaunen (gegen Aufpreis).

5. Tag: Vimmerby - Växjo (F, A)

Vorbei an Nyköping fahren wir nach Vimmerby, der Heimatstadt von Astrid Lindgren. Hier, auf dem Hof Näs, wurde Astrid Anna Emilia Ericsson vor über 100 Jahren geboren. Heute können die Besucher die zauberhafte Umgebung, die sie zu ihren Kinderbüchern und Erzählungen inspirierte, erkunden. Der „Limonadenbaum“ steht immer noch im Garten. Das rote Haus aus dem 18. Jahrhundert gehört bis heute der Familie der Autorin. Unser heutiger Übernachtungsort ist Växjo, eine Universitätsstadt und Bischofssitz mit Domkirche im Herzen der malerischen Seenlandschaft von Småland. (2 ÜN)

6. Tag: Kalmar - Ausflug Öland (F, A)

Nach dem Frühstück machen wir einen Ausfl ug zur geschichtsträchtigen Residenzstadt Kalmar. Sie ist als Sommerstadt schlechthin bekannt. Festivals, Konzerte, Ausstellungen, Messen – in Kalmar ist immer etwas los! Entlang der kopfsteingepflasterten Straßen unternehmen wir einen Rundgang an prachtvollen alten Häusern und dem Stadttor Västerport vorbei zum berühmten Renaissance-Schloss (Außenbesichtigung). Im Jahr 1397 wurde hier die Kalmarer Union, die Vereinigung Schwedens, Dänemarks und Norwegens zu einem Königreich, unterzeichnet.

Den Nachmittag verbringen wir auf der naturschönen Insel Öland, deren unterschiedliche Landschaftsformen zum Teil auf der Liste des Weltkulturerbes aufgeführt sind. Die schwedische Sonneninsel ist bekannt für die vielen Windmühlen und die einzigartige Kalkheidelandschaft „Alvaret“. Sehenswert ist auch die Festung Eketorp, die Schlossruine Bergholm und natürlich das Schloss „Solliden“, Sommersitz der schwedischen Königsfamilie. Der Architekt hat dieses luftige Sommerschloss nach italienischem Vorbild gestaltet. Wir unternehmen einen Rundgang durch die herrlichen Parkanlagen des Schlosses. Danach Rückfahrt nach Växjo.

7. Tag: Vaxjo - Elchpark - Lund (F, A)

In Kosta, mitten in Småland gelegen, gehen wir heute auf „Elchsafari“. Die Langnasen, die durch die Wälder Schwedens streifen, sind oft scheu und gut getarnt. Im Elchpark von Kosta können wir die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Weiter geht es durch das wunderschöne Schonen, auf Schwedisch Skåne, nach Lund. Die Region ist eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: fruchtbares Ackerland, Wälder und Seen, in und an denen zahlreiche Schlösser, Herrenhäuser und Gärten liegen. Die Provinz war einst eine Hochburg der Wikinger. Am Nachmittag erreichen wir die „Studentenstadt“ Lund, die von Parks und Backsteinhäusern geprägt ist und als das kulturelle Zentrum des Südens gilt. (1 ÜN)

8. Tag: Rückflug nach Deutschland (F)

Heute endet unsere Reise durch Südschweden. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten wir unsere Heimreise an. Am Vormittag geht es über die Øresund-Brücke zurück nach Kopenhagen zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland.

 

Programmänderungen, insbesondere in der Reihenfolge des Ablaufes, vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich zur Erbringung der Beförderungsleistung. (F= Frühstück, A= Abendessen)

Leistungen und Reisepreis

Leistungen für Sie inklusive:

  • Bustransfer ab/bis Sulzbach-Rosenberg zum/vom Flughafen München
  • Linienflug mit Lufthansa München – Kopenhagen und zurück in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und –gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand Dezember 2017: 103 EUR)
  • 7 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück
  • Tägliches Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)
  • Besichtigungen, Ausflüge und Transfers lt. Programm
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm (Astrid-Lindgren-Museum, Schloss Solliden Park, Elchpark)
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseliteratur
  • Reisebegleitung ab/bis München

 

NICHT INKLUDIERT:

  • Schärenkreuzfahrt Stockholm

 

Die Kundengelder sind bei der R+V Versicherung abgesichert. Nicht enthaltene Leistungen Reiseversicherungen; wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie weiterer Reiseversicherungen.

Reisepreis

Reisepreis pro Person
1.934 Euro
Frühbucherrabatt p. P. bis zum 30.01.2018 50 Euro
Einzelzimmerzuschlag 260 Euro
Optional:  
Schärenkreuzfahrt in Stockholm 35 Euro
   
RV-Stornoschutz im DZ 44 Euro
RV-Stornoschutz im EZ
50 Euro

RV-Premium Reiseschutz (Aufpreis zum RV-Stornoschutz)

(Selbstbehalte-Übernahme aus dem RV-Stornoschutz; Reiseabbruchversicherung;
Reise-Unfallversicherung; Reise-Krankenversicherung; Notfall-Versicherung;
Reisegepäck-Versicherung)

36 Euro
Wichtige Hinweise

Einreisebestimmungen:
Für Reisen innerhalb der EU benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der auf Wunsch den Einreisebehörden vorzulegen ist. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll- und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich.

Klima:
Das Klima in Schweden ist durch den Golfstrom wärmer als vermutet. Stockholm liegt mit Südalaska auf gleicher Breite, hat im Juli aber eine Durchschnittstemperatur von 20 °C. Die Jahreszeiten unterscheiden sich in Schweden stark voneinander. Der Sommer ist charakterisiert durch kurze Nächte und im Winter sind die Tage recht kurz.

Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen der RV Touristik. Weitere Hinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein fremdes Land, um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen – genießen Sie es und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen in Deutschland.

Reiserücktritt:
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten.
Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtpreis fällig:
bis 36. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises, maximal 250 EUR;
ab 35. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises;
ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises;
ab 7. bis 1 Tag vor Reisebeginn: 70 % des Reisepreises;
am Abreisetag bzw. bei no show: 80 % des Reisepreises.

Zahlung des Reisepreises:
Mit Buchung wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Bitte beachten Sie:
Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Zeitpunkt der Drucklegung (Dezember 2017). Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien müssen wir uns vorbehalten.