Malwettbewerb an der Jahnschule

„Was ist schön?“ als Thema des 52. Jugendwettbewerbs

Tolle Kunstwerke gemalt

Sulzbach-Rosenberg, 21.07.2022 – „Was ist schön?“ wurden beim diesjährigen Malwettbewerb die Schülerinnen und Schüler gefragt. Die Antworten waren sehr unterschiedlich: Urlaube, Tiere oder Fantasiegestalten. All das war auf den Kunstwerken der Schülerinnen und Schüler der Jahnschule zu finden. Die eigenen Interessen der kleinen Künstler kamen bei den Bildern stark zum Ausdruck. So hatte die Jury bestehend aus den Lehrkräften Britta Kohl und Jutta Hines sowie Stephanie Fuchs der Raiffeisenbank beim Prämieren der Bilder die Qual der Wahl.

Bei einer großen Preisverleihung wurden die Schülerinnen und Schüler dann für ihre tollen Kunstwerke belohnt.

Über diese tollen Preise, die von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG zur Verfügung gestellt wurden, dürfen sich die Kinder freuen: Spiel Mimiq, Stabilo-Set, Kulturtasche, Aufblasbarer Minion, Textmarker, Sportbeutel, Deckfarbkasten und Kinogutschein.

Die Sieger des Wettbewerbs:

  • Klasse 1G: Kira, Alysha, Jessica
  • Klasse 2G: Leonie, Lukas, Annabelle
  • Klasse 2a:Emma, Anna, Fiona, Helena
  • Klasse 3a: Hannes, Felix
  • Klasse 3b: Fanni, Daniel, Kilian
  • Klasse 3G: Stefania, Ava, Cora
  • Klasse 4G: Sophia, Christian, Felix
  • Klasse 4a: Marie, David, Lilli
  • Klasse 4b: Ana-Elena, Julia, Emily

Seit dem Jahr 1970 gehört der Wettbewerb „jugend creativ“ zum vielfältigen gesellschaftlichen Engagement der genossenschaftlichen Bankengruppe, mit dem junge Menschen in ihrer Entwicklung gefördert und an gesellschaftlich wichtige Themen herangeführt werden. Außer in Deutschland wird der Wettbewerb von Genossenschaftsbanken in Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz jährlich durchgeführt. Mit rund 600.000 Beiträgen pro Jahr ist er der weltweit größte Jugendwettbewerb seiner Art. Seit Beginn haben nunmehr über 90 Millionen Kinder und Jugendliche mitgemacht.