Förderpreis: Jede Stimme zählt während der Votingphase!

4. Förderpreis der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG geht in die Votingphase

Auf geht's in die Votingphase

Sulzbach-Rosenberg, 11.06.2021 - Bereits zum vierten Mal vergibt die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG den Förderpreis im Gesamtwert von 11.111 Euro. Mit dem Förderpreis setzt sich die Raiffeisenbank für die Region ein und unterstützt die Vereine und sozialen Einrichtungen im Genossenschaftsgebiet bei ihren gemeinnützigen Projekten.
Während der 1. Jurysitzung wählte die Jury die 10 Nominierten aus einer Vielzahl an eingereichten Projekten aus. Nachdem wieder viele interessante Projekte eingereicht wurden, fiel es der Jury nicht leicht sich für 10 Projekte zu entscheiden.
Die 10 Vereine und die dazugehörigen Projekte, die es in die Votingphase (12.06.-11.07.2021) geschafft haben, sind unter https://neu.vr-foerderpreis.de/rbsuro2021 zu sehen. Hier können die Stimmen für die Projekte abgebeben werden: Jede Stimme zählt! Zusätzlich kann man sein favorisiertes Projekt mit Spenden unterstützen, wobei für jeweils 10 € Spende 1 Votingpunkt hinzukommt. Am 22.07. ist die offizielle Übergabe des Förderpreises an die Vereine geplant.

Verein Projekt

Rehkitzrettung Amberg-Sulzbach e.V.

Kauf von zwei Drohnen mit Wärmebildkamera zur Rehkitzrettung

Freiwillige Feuerwehr Hirschbach


Ausstattung des Mehrzweckraumes für die Jugend- und Vereinsarbeit

SV Loderhof/Sulzbach

Bau einer Beregnungsanlage

Sozialdienst katholischer Frauen


Frauenhaus für Stadt Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach

Kinderturnen FC Edelsfeld & Kindergarten Edelsfeld

Baumodule für Spiel- und Bewegungslandschaften

Ökumenische Tagespflege

Die Bushaltestelle als Erinnerungspunkt

Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Schlicht

Ausstattung für die Kinderfeuerwehr

Evang.-Luth. Christuskirche Sulzbach-Rosenberg

„Kuk – Das Familiencafé“

SV Schwarz-Gelb Kauerhof

 

Anschaffung weiterer Spielgeräte für den Spielplatz

Dorfgemeinschaft Matzenhof-Gronatshof

Gestaltung der Außenanlagen um den Dorfstodl