Eigengewächse feiern Jubiläum

Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG ehrt langjährige Mitarbeiter

v.l. oben: Klaus Mayer, Prokurist Robert Luber, Alfred Kölbel, Lisa Herbst, Arno Ertel, Personalleiterin Heidi Hiltel, Vorstandsmitglieder Martin Sachsenhauer und Erich Übler

Eigengewächse feiern Jubiläum

Sulzbach-Rosenberg, 10.09.2020 – „Kontinuität bei den Mitarbeitern ist eine wichtige Basis für den nachhaltigen Erfolg jedes Unternehmens,“ so Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG Erich Übler. Auf alle diesjährigen Jubilare der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg trifft diese Aussage zu: sie sind seit Ausbildungsbeginn bei der Raiffeisenbank beschäftigt. Anlässlich dieser Jubiläen lud der Vorstand zu einer Feierstunde ins Landhotel Weißes Roß nach Illschwang ein. Neben den Jubilaren waren der Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Heldrich, sein Stellvertreter Jürgen Bodendörfer, der Prokurist Robert Luber sowie die Personalleiterin Heidi Hiltel zur Jubilarfeier geladen. Erich Übler betonte, dass jeder Mitarbeiter in seinem Bereich und in seinem Thema ein wichtiger Baustein des Unternehmenserfolges sei und für die jungen Kollegen als Vorbild diene.

Folgende Jubilare der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg wurden geehrt:

Lisa Herbst (10-jähriges Dienstjubiläum): Sie ist seit September 2010 bei der Raiffeisenbank beschäftigt. Nach ihrer Ausbildung und weiteren Qualifikationen wurde sie im November 2016 Bankbetriebswirtin. Seit Juli 2014 ist sie in der Geschäftsstelle Illschwang eingesetzt, wo die Kunden ihre Beratungsleistungen und den engsten Bezug zu den Kunden vor Ort schätzen.

Arno Ertel (25-jähriges Dienstjubiläum): Seit August 1995 ist er fester Bestandteil der Raiffeisenbank. Er hat nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Rechnungswesen seine Passion gefunden und sich mit dem Fachwirt Bank-Colleg fortgebildet. Arno Ertel hat als Meldewesenspezialist, in der Anlagenbuchhaltung und als stellvertretender Leiter des Rechnungswesens verantwortungsvolle Aufgaben in der Raiffeisenbank übernommen.

Klaus Mayer (25-jähriges Dienstjubiläum): Er ist ebenfalls seit August 1995 in der Raiffeisenbank tätig. Sein Weg führte über den Service-Bereich in den Birgland-Geschäftsstellen nach Hahnbach in die Kreditmarktfolge. Seit 2009 ist er aus dem Firmenkundenkreditgeschäft der Raiffeisenbank nicht mehr wegzudenken und bildet dort die Kontinuitätskomponente.

Alfred Kölbel (40-jähriges Dienstjubiläum): Er hat im September 1980 in der damaligen Raiffeisenbank Bachetsfeld-Frechetsfeld eG seine Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen. Nach Abschluss der Ausbildung hat er seinen Grundwehrdienst geleistet und nach seiner Rückkehr wurde er als Allrounder im Service-Bereich, als Kundenberater und im Warengeschäft eingesetzt. Heute ist er in der Geschäftsstelle in Illschwang eingesetzt und bildet dort für die Kunden einen besonderen Bezugspunkt.

Erich Übler (40-jähriges Dienstjubiläum): Er begann seine Ausbildung ebenfalls vor 40 Jahren bei der Raiffeisenbank. Während seiner Tätigkeit konnte er die Basis für seinen beruflichen Erfolg schaffen: angefangen beim Kunden- und Servicebereich, als Verantwortlicher der Buchhaltung und der EDV bis zum Leiter Controlling/Unternehmenssteuerung. Nach der Tätigkeit als Vorstandsassistent mit Leitung des Verantwortungsbereiches Controlling/Unternehmenssteuerung wurde er als Eigengewächs der Raiffeisenbank im September 2016 zum Vorstand der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg.

Die beiden Vorstandsmitglieder Erich Übler und Martin Sachsenhauser bedankten sich am Ende der Feierstunde recht herzlich bei den Jubilaren und wünschen sich weiterhin gute Zusammenarbeit und vor allem viel Freude an der Tätigkeit. Auf, dass noch viele weitere Jahre hinzukommen.