Kreative Schüler an der Jahnschule

50. Jugendwettbewerb zum Thema "Glück ist…"

„Glück ist…“

Sulzbach-Rosenberg, 23.07.2020 – „Glück ist…“ ein Urlaub am Strand, Ski fahren lernen oder Freunde treffen. Dies sind nur einige Beispiele, die die Schülerinnen und Schüler der Jahnschule im Rahmen des Jugendwettbewerbs gemalt haben. Der Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken fand dieses Jahr bereits zum 50. Mal statt mit dem Thema „Glück ist…“.

Die Klassen 1-4 der Jahnschule nahmen an dem Wettbewerb teil. Die ersten drei Plätze der jeweiligen Klassen wurden prämiert. Bei einer so großen Anzahl an schönen Kunstwerken war es für die Jury nicht leicht, die besten Bilder zu ermitteln. Die Rektorin Andrea Dechant bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für Ihren Einsatz und dankte der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG für die Preise.

Aufgrund der bestehenden Auflagen konnte die alljährliche Preisverleihung nur im sehr kleinen Rahmen mit den anwesenden Schülern durchgeführt werden. Die weiteren Preise bekommen die Schüler im täglichen Schulbetrieb von der Rektorin und den Lehrkräften überreicht.

Die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG stellte allen Gewinnerinnen und Gewinner schöne Preise zur Verfügung, über die sich die Preisträger sichtlich freuten:
Insektenhotels, Kinogutscheine, Spiel „Minions Splash-Beadys“, Stabilo-Sets, Wurfscheiben und Federball-Sets.

Bleibt zu hoffen, dass der nächste Internationale Jugendwettbewerb wieder unter normalen Bedingungen und mit einer großen Siegerehrung stattfinden kann.

„jugend creativ“ wird seit 50 Jahren von Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz veranstaltet und zählt mit international bis zu 700.000 Wettbewerbsbeiträgen pro Jahr – allein in Deutschland sind es jährlich mehr als 500.000 Beiträge – zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.