vr-mobil Kinderbus für BRK Kinderkrippe Sonnenschein

Kinder und Erziehrinnen freuen sich über das neue Gefährt

von links: Vorstandsmitglied Martin Sachsenhauser, BRK-Kreisgeschäftsführer Sebastian Schaller, Krippenleiterin Verena Schmelzer, Vorstandsmitglied Erich Übler.

Sulzbach-Rosenberg, 08.11.2019 – Vor gut einem Jahr fiel der Startschuss für die vr-mobil Kinderbusse im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG. Heute kann die Genossenschaftsbank ihren siebten Kinderbus an die BRK Kinderkrippe Sonnenschein in Sulzbach übergeben.

Dazu trafen sich in der Kinderkrippe der BRK-Kreisgeschäftsführer Sebastian Schaller sowie die beiden Vorstandsmitglieder der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG, Erich Übler und Martin Sachsenhauser. Krippenleiterin Verena Schmelzer empfing die Gäste und zeigte voller Stolz den neuen Kinderbus.

Er hat Platz für sechs Kinder und lässt sich dank des eingebauten Elektromotors, auch wenn alle sechs Sitzplätze belegt sind, kinderleicht schieben. Für die 28 Krippenkinder kommt der Kinderbus genau richtig. Verena Schmelzer und Sebastian Schaller sind begeistert und bedankten sich herzlich für das neue Gefährt.

Der Kinderbus im Wert von knapp 5.000 Euro wurde aus dem Topf des Gewinnsparvereins angeschafft, erklärte der Vorstand und wünschte allzeit gute und sichere Fahrt.