Mitarbeiter kommen auf 160 Jahre Betriebszugehörigkeit

Raiffeisenbank ehrt langjährige Mitarbeiter

vorne sitzend von links: Marianne Kölbel, Heide Alex, Helga Häusler; stehend von links: Armin Lindner, Simone Schön, Martin Sachsenhauser, Katja Deinzer, Bernhard Reif, Lisa Seibold, Robert Luber, Heidi Hiltel, Erich Übler

Sulzbach-Rosenberg, 07.11.2019 – Anlässlich der Dienstjubiläen von sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG lud der Vorstand zu einer Feierstunde ins Landhotel Weißes Roß nach Illschwang ein. Vorstandsmitglied Erich Übler begrüßte auch im Namen von Vorstandskollegen Martin Sachsenhauser den Leiter der IHK Geschäftsstelle Amberg-Sulzbach Bernhard Reif, Prokurist Robert Luber und besonders die Jubilare als wichtigste Anwesende. Er bedankte sich bei der Leiterin der Personalabteilung Frau Heidi Hiltel für die hervorragende Vorbereitung des Ehrungsabends.

„Wir wären vermutlich alle heute nicht hier, wenn Ihr nicht Euren Beruf lieben würdet.“ so Übler zu den Jubilaren. Denn zwei 40-jährige, zwei 25-jährige und drei 10-jährige Jubiläen sprechen für sich. „Dafür brauche es Mitarbeiter, die Raiffeisenbank leben und verkörpern. Diese Menschen sind der Entscheidende Faktor für den Erfolg und auch dafür, ob ein Unternehmen dauerhaft bestehen kann.“

Simone Schön (10-jähriges Dienstjubiläum) begann ihren Dienst als Fachwirtin für Finanzberatung am 02.01.2009 bei der Raiffeisenbank. Dort war sie in der Filiale in Eschenfelden als Kundenberaterin tätig. Nach einer kurzen Babypause wechselte sie im Jahr 2011 in Teilzeit in das Team der Edelsfelder Filiale. Hier ist Frau Schön bis heute, unterbrochen von einer weiteren 10-monatigen Elternzeit im Jahr 2014, eingesetzt. Sie wird von ihren Kunden als Beraterin sehr geschätzt.

Lisa Seibold (10-jähriges Dienstjubiläum) hat unmittelbar nach Ausbildungsabschluss ihre Tätigkeit bei der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG zum 20.01.2009 aufgenommen. Zunächst als Servicekundenberaterin und anschließend als Kundenberaterin in der Filiale in Edelsfeld. Ab dem Jahr 2011 wechselte sie in die Filiale Eschenfelden, wo sie neben ihrer Tätigkeit als Beraterin auch die Stellvertretung der Geschäftsstellenleitung übernahm. 2012 hat sie ihren Fachwirt abgeschlossen und qualifizierte sich 2014 als Finanzberaterin. Seit der Zusammenführung der Filiale Eschenfelden und Königstein, ist sie ein sehr wichtiger Bestandteil des Teams in Königstein.

Katja Deinzer (10-jähriges Dienstjubiläum) begann am 01.09.2009 ihre Ausbildung in der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG. Anschließend wurde sie ins Angestelltenverhältnis übernommen und ab Februar 2012 im Marketing eingesetzt. Im September 2015 folgte der Abschluss zur Bankfachwirtin und kurz darauf zur Bankbetriebswirtin. Mittlerweile trägt sehr vieles was das Thema Marketing betrifft ihre unverkennbare Handschrift.

Helga Häusler (25-jähriges Dienstjubiläum) ist am 01.01.1994 in die Raiffeisenbank Edelsfeld-Königstein eG eingetreten und war dort für die Innenrevision zuständig. Zum Zeitpunkt der Fusion der Raiffeisenbank Edelsfeld-Königstein mit der Raiffeisenbank Sulzbach-Hahnbach zur heutigen Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG im Oktober 2001 wechselte sie in die Organisations-Abteilung nach Sulzbach. Im Sommer 2003 erhielt sie den Abschluss zur Bankkauffrau und Oktober 2008 konnten wir zum erfolgreichen Abschluss Bankfachwirt gratulieren. Dank ihrer Initiative in den vergangenen Jahren konnten viele strukturelle Veränderungen erreicht werden.

Armin Lindner (25-jähriges Dienstjubiläum) begann seine Ausbildung am 01.08.1994 in der Raiffeisenbank Königstein. Nach Abschluss seiner Ausbildung wurde er ins Angestelltenverhältnis übernommen. Nach einer sehr kurzen Auszeit kehrte er in unsere Genossenschaftsbank zurück und hat den Kompetenznachweis für die qualifizierte Firmenkreditsachbearbeitung abgeschlossen. Auf der soliden Wissensbasis ist er nun seit vielen Jahren ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Kreditbereiches.

Marianne Kölbel (40-jähriges Dienstjubiläum) begann am 01.08.1979 in der Raiffeisenbank Edelsfeld ihre Ausbildung. Anschließend wurde sie in der Kreditabteilung eingesetzt, welche sie ab 1992 nach der Geburt ihres Kindes nur noch halbtags besetzte. Seit November 2000 arbeitet sie in der Rechtsabteilung, wo sie für den Leiter Kredit- und Recht eine sehr wichtige Stütze ist. Die Zuarbeit, die sie in diesem Bereich leistet, ist von sehr hoher Qualität und absoluter Verlässlichkeit.

Heide Alex (40-jähriges Dienstjubiläum) begann ebenfalls am 01.08.1979 in der Raiffeisenbank Edelsfeld ihre Ausbildung. Anschließend wurde sie in der Buchhaltung, ab Januar 1991 bis zur Geburt ihrer Zwillinge im Dezember 1999 halbtags im Versicherungsbereich eingesetzt. Nach ihrer Rückkehr aus dem Erziehungsurlaub im Jahr 2002 arbeitete sie als Servicemitarbeiterin in der Filiale in Holnstein. Mit der Einführung des Kunden-Service-Centers 2009 war Frau Alex hier tätig. Neben dem Einsatz im KSC war sie ebenfalls in die Vertretung des Service der Filiale in Königstein eingebunden. Mittlerweile teilt sie sich dort die Service-Zeit mit Frau Windisch und bildet hier ein sehr gutes Team, dessen Unterstützung von den Beratern in Königstein sehr geschätzt wird.

Der Leiter der IHK Geschäftsstelle Amberg-Sulzbach Bernhard Reif betonte die unter gegenwärtigen Rahmenbedingungen extrem hohe Bedeutung von sehr guten, motivierten, erfahrenen und treuen Mitarbeitern in den Banken. Die aktuellen Veränderungen, die von steigender Regulatorik, an Dynamik zunehmender Digitalisierung mit weitreichenden Folgen für Mitarbeiter und Kunden geprägt sind, verlangen den Beschäftigten ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft ab. Für Regionalbanken, wie die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg wird weiterhin der persönliche Kontakt und die enge Verbindung von Berater zu Kunde oberste Priorität haben, neben den Fortentwicklungen der vom Markt geforderten digitalen Zugangsmöglichkeiten. Diese Herausforderungen sind nur mit erfahrenem und motiviertem Personal von hoher Qualität zu meistern.

Er gratulierte gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern, dem Prokuristen und der Personalleiterin den Jubilaren zu ihrem langjährigen, erfolgreichen Wirken und der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg zu diesen treuen Mitarbeitern und überreichte die Anerkennungsurkunden.