Veranstaltung "Nachhaltige Kapitalanlagen"

Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

im Gasthof "Zum Wulfen"

Kaum ein Thema wurde in den letzten Jahren so stark in den Fokus gestellt, wie das Thema „Nachhaltigkeit“. Immer mehr Verbraucher achten beim Kauf von Produkten wie z. B. Lebensmitteln oder Kleidung auf Bioqualität und Ökoproduktion, welche die Natur und Umwelt schonen. Nachhaltigkeit ist im Alltag nicht mehr wegzudenken.

Doch was ist Nachhaltigkeit und wofür stehen nachhaltige Kapitalanlagen bei Union Investment?

Diesen Fragen ist Fondsmanager Dr. Thomas Deser der Fondsgesellschaft Union Investment während unserer Kundenveranstaltung nachgegangen. So haben im September 2015 die Länder der Vereinten Nationen sich auf die Agenda 2030 zur nachhaltigen Entwicklung verständigt und 17 nachhaltige Entwicklungsziele festgelegt.

Auch bei der Auswahl der Unternehmen bei Union Investment werde seit 30 Jahren auf nachhaltiges Investment geachtet. Das Nachhaltigkeits-Rating basiert auf unabhängigen Daten von auf Nachhaltigkeit spezialisierten Ratingagenturen. Erst wenn mehrere Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung erfüllt sind, wird eine Kaufentscheidung getroffen. Dafür steht das Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit und Engagement im Portfoliomanagement mit 12 Anlaysten bereit. Herr Dr. Deser veranschaulichte einige Kaufentscheidungen anhand von Beispielen aus der Praxis.

Nachhaltig investieren, heißt verantwortungsbewusst handeln und mit gutem Gefühl zu investieren. Im Anschluss an die Veranstaltung gab es für alle Gäste Häppchen und gute Gespräche mit den Beraterinnen und Beratern der Bank. Um einen kleinen Beitrag bereits an diesem Abend zum Thema Nachhaltigkeit zu leisten, gab es für jeden Gast einen Obst- und Gemüsebeutel aus Stoff zur Wiederverwendung.