Malwettbewerb an der Grundschule Illschwang

49. Jugendwettbewerb zum Thema "Musik bewegt"

Bild von Norbert Weis (von links): Franz Kormann, Schulleiterin Gabi Pirner, Christoph Michl und die Sieger des Malwettbewerbs

"Musik bewegt"

Illschwang, 05.04.2019. Alle sieben Klassen der Grundschule Illschwang beteiligten sich in diesem Schuljahr am 49. Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken. Zur Preisverleihung in der Aula konnte die Rektorin Gabi Pirner den Leiter Privatkunden der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG Franz Kormann und den Leiter der Zweigstelle in Illschwang Christoph Michl besonders begrüßen.

Bei der Bewertung der Arbeiten bekamen die beiden Bänker Unterstützung von den Lehrerinnen Julia Weber, Marianne Lehner, Morin Stauber und Ann-Kathrin Hollederer.
Franz Kormann ging auf das diesjährige Thema: "Musik bewegt" besonders ein. Er betonte, Musik und Klänge spielen im Leben der Schüler eine wichtige Rolle und erwähnte dafür verschiedene Beispiele. Beim Wettbewerb sei es darum gegangen, dies in entsprechende Bilder umzusetzen. Er lobte die Mädchen und Buben für die gute Umsetzung ihrer Ideen.

Gespannt warteten die Schüler auf die Preisverteilung. Bei der 1. und 2.Klasse gab es das Brettspiel "Wickie-Hart im Wind" als 1., eine LED-Taschenlampe als 2. und einen Seifenblasenstab als 3. Preis. 1. Preis in den Jahrgangsstufen 3/4 war ein Kinogutschein, 2. Preis ein Rucksack und 3. Preis das Gallileo-Set "Entdecke Magnetismus".

Übersicht über die Preisträger:
Klasse 1a: Kristin Purrer, Laura Kinast und Julius Birkmann - Klasse 1b: Laura Weidinger, Mia-Marie Neuberger und Katharina Meier - Klasse 2a: Zoe Purrer, Anna Flierl und Sophia Hiltl - Klasse 2b: Bastian Kohl, Mia-Sophie Reiff und Jakob Langner - Klasse 3a: Jakob Götz, Max Maiß und Hendrik Götz - Kombiklasse 3/4: Anne Häusler, Johanna Langner und Ferdinand Kölbel - Klasse 4a: Daniela Grünthaler, Kilian Schötz und Karina Heilmann