Mit neuem vr-mobil Kinderbus Schwend erkunden

Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG übergibt vr-mobil Kinderbus

Kindergarten Schwend
von Links: Vorstandsmitglied Erich Übler, Frau Utz-Graf päd. Fachkraft, Leitung Gisela Herbst-Schötz und Vorstandsmitglied Martin Sachsenhauser

Schwend, 17.10.2018 – Mit großer Freunde erwartete die Kindergartenleiterin Gisela Herbst-Schötz die beiden Vorstandsmitglieder Erich Übler und Martin Sachsenhauser von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG. Denn der Kindergarten wird mit einem vr-mobil Kinderbus mit Elektroantrieb, in dem bis zu sechs Krippenkinder Platz finden, unterstützt. Der Wert beträgt knapp 5.000 Euro und ist seine Investition auf jeden Fall Wert.

Der Kindergarten in Schwend wird im Moment umgebaut und die Arbeiten dauern noch bis nächstes Jahr an. Für die Kinder ist im Garten nicht allzu viel Platz zum Laufen und Spielen. Da kommt der vr-mobil Kinderbus wie gerufen. Während sich die Kleinen bei Spaziergängen durch das Dorf oder auch am wöchentlichen Waldtag im Kinderbus ausruhen, können die Kindergartenkinder auch etwas weitere Strecken mit ihren Erzieherinnen zurücklegen. Dank des Elektromotors sind Steigungen sowie Schotter- oder Waldwege kein Problem.