Mit neuem vr-mobil Kinderbus Sulzbach erkunden

Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG übergibt vr-mobil Kinderbus

Schlemmerwochen
von links: Vorstandsmitglied Martin Sachsenhauser, Claudia Matzke, Kindergartenleitung Christiane Rankl, Vorstandsmitglied Erich Übler, Leiter Finanzverwaltung der Stadt Andreas Eckl sowie die Kindergartenkinder.

Sulzbach-Rosenberg, 01.10.2018 – Der neue vr-mobil Kinderbus für die Kinderkrippe des städtischen Kindergartens An der Point ist der absolute Hingucker schlechthin. Ab sofort können die Erzieherinnen mit bis zu sechs Krippenkindern Sulzbach-Rosenberg entdecken. Denn bisher war an das Spazierengehen mit den Jüngsten nicht zu denken. Egal in welche Richtung die Erzieherinnen mit den Kindern unterwegs sind, das ständige bergauf und bergab war nach nur kurzer Zeit viel zu anstrengend. Der neue vr-mobil Kinderbus hat einen Elektro-Antrieb und lässt sich, auch voll beladen, im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht schieben.

Den vr-mobil Kinderbus übergaben die beiden Vorstandsmitglieder Erich Übler und Martin Sachsenhauser von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG und wünschten allzeit gute und sichere Fahrt. Christiane Rankl, Leiterin des städtischen Kindergartens und Andreas Eckl, Leiter der Finanzverwaltung der Stadt Sulzbach-Rosenberg, sind von dem modernen Kinderbus begeistert und bedankten sich herzlich bei den beiden Vorstandsmitgliedern. So ein Kinderbus hat uns noch gefehlt und kommt gerade zur rechten Zeit, betonte Christiane Rankl.