Plüschhunde für das St. Anna Krankenhaus

v.l.n.r.: Vorstand Klaus Emmerich, Pflegedirektorin Sabine Hirsch, Demenzbeauftragte Anita Mertel, Vorstandsmitglied Erich Übler

Kuschelige Begleiter für die Patienten

Sulzbach-Rosenberg, 20.08.2018 – Die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG unterstützt das St. Anna Krankenhaus bereits seit vielen Jahren. Schon im Januar hat die Genossenschaftsbank das St. Anna Krankenhaus mit 100 Plüschhunden ausgestattet. Die Hunde kommen bei den Patienten sehr gut an und werden nach dem Aufenthalt gerne mit nach Hause genommen.

Der Vorrat an Plüschhunden ist somit schnell aufgebraucht und Demenzbeauftragte Anita Mertel wandte sich an den Vorstand der Raiffeisenbank. Kurz darauf besuchte Erich Übler Krankenhaus-Vorstand Klaus Emmerich und übergab weitere 100 Plüschhunde an das Krankenhaus.  

Vorrangig sind die Hunde im "Sonnenstüberl" im Einsatz, welches speziell für die Betreuung von Patienten mit Demenz eingerichtet wurde. Allerdings bekommen z. B. auch die Kinder im Aufwachraum die kuscheligen Begleiter ans Bett gelegt.

Der Vorstand des St. Anna Krankenhauses Klaus Emmerich, Pflegedirektorin Sabine Hirsch und Anita Mertel bedankten sich ganz herzlich für die Spende und freuten sich über den kuscheligen Nachschub.