Spendenübergabe an die Bewerber des Förderpreises

20 Vereine für ihr Engagement geehrt

5.000 Euro an die Spendenempfänger übergeben

20 Vereine wurden für ihre Bewerbung zum Förderpreis belohnt

Sulzbach-Rosenberg, 17.05.2018 – Da die Bewerbungen für den Förderpreis der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG so vielfältig und förderwürdig sind, haben die beiden Vorstandsmitglieder Erich Übler und Martin Sachsenhauser entschieden auch den Projekten, die nicht in die Votingphase gekommen sind, eine Spende zu übergeben.

20 Vertreter aus den Vereinen waren am Tag der Spendenübergabe in die Sulzbacher Filiale gekommen um das Spendenkuvert entgegenen zu nehmen. Martin Sachsenhauser betonte, dass ohne das Engagement der einzelnen Vereinsmitglieder der Förderpreis nicht in diesem Umfang umsetzbar gewesen wäre und bedankte sich für die Bewerbung.

Anschließend verteilten die beiden Leiter Privatkunden Johann Hiltel und Franz Kormann die Spendenkuverts an die Anwesenden. Erich Übler wies nochmal darauf hin, dass die Spenden ausschließlich aus dem Gewinnsparen kommen. Ein Los des Gewinnsparvereins kostet 5 Euro, davon werden monatlich 4 Euro gespart und 1 Euro ist der Loseinsatz. Von dem Loseinsatz stehen der Raiffeisenbank 25 Cent als Spende für die Region zur Verfügung. Neben dem monatlichen Sparen gibt es auch eine monatliche Gewinnauslosung, bei der die Gewinnsparer tolle Preise gewinnen können. Neben Geldgewinnen werden Sachpreise wie z. B. Autos oder Smartphones verlost.

Zum Schluss gab es noch für alle Gäste den Hinweis, dass auch im nächsten Jahr wieder ein Förderpreis vergeben wird und sich die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg wieder auf zahlreiche Projekte freut.