Malwettbewerb Grundschule Königstein

Artikel der Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 12. Februar 2016

Die Gewinner mit Kundenberaterin Lisa Seibold (zweite von rechts hinten), Monika Meidinger (links hinten) und Birgit Stollner vom Elternbeirat (rechts hinten).

Bilder von Fußballern, Kfz-Mechanikern und der Oma

Königstein. (wku) Die Buben fanden Vorbilder auf dem Fußballplatz oder kürten einen Kfz-Mechaniker zum Helden der Autopanne. Ein Mädchen porträtierte ihre Oma mit deren guten Eigenschaften: Zum Raiffeisen-Malwettbewerb "Fantastische Helden und echte Vorbilder" fielen den Grundschülern in Königstein recht unterschiedliche Motive ein.

Der Elternbeirat und einige Lehrer fungierten als Jury. Die Sieger hießen in der 1. Klasse Maria Weiß, Antonia Kraus und Emilia Zeltner. In der 2. Klasse lag Melanie Specht vor Ben Paulus und Emily Haas. Das Rennen bei den Drittklässlern machte Fiona Kliegel vor Janine Herbst und Laura Friedrich.  Die Besten in der Klasse 4a waren Johannes Bruhn, Simon Lederer und Noah Pirner, in der Klasse 4b Nikola Linhard, Vincent Perez und Magdalena Renner.