Birgländer Team Challenge

Bericht der Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 23. Juni 2016

Die Siegerteams der 2. Birgländer Team Challenge: Andreas Schrödl und Dominik Eichl, Emanuel Citron und Thomas Häußinger, Claudia Mai und Bernd Hagen. Organisator Helmut Graf (links), die Bürgermeisterin der Gemeinde Birgland, Brigitte Bachmann (Mitte) und Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG, Udo Füssel (rechts), gratulierten.

Lauter Knall nach vier Stunden

Hackschnitzel in den Wasserlöchern, über Wurzeln und durch eine halbe Sumpflandschaft: Das ist die Birgländer Team Challenge.

Schwend. Die Pedalritter Birgland organisierten am Sportwochenende des ASV Schwend die Birgländer Team Challenge. Bei diesem Mountainbike-Rennen bilden zwei Leute ein Team, das auf einem Fünf-Kilometer-Rundkurs so viele Runden wie möglich fährt. Nach jeder Runde wird gewechselt.

Das Wetter in den vergangenen Tagen, machte aus dem Birgl teilweise eine Sumpflandschaft. Die Pedalritter hatten aber die Wasserlöcher mit ausreichend Hackschnitzel präpariert oder mehrspurige Ausweichgassen angelegt.

Die Sonne trocknete aber die Wurzeln und Bergab-Passagen recht gut und 44 Teams machten sich auf den Weg. Nach knapp 14 Minuten wechselten die ersten Fahrer mit ihren Kollegen. Nicht jeder konnte mehr so locker wie zu Beginn des Rennens das Hindernis an der Wechselzone überwinden und so mancher klagte über schwere Beine und beginnende Krämpfe. Motiviert von den vielen Zuschauern, wurden aber die Zähne zusammen gebissen, an der Trinkflasche genuckelt und die letzten Runden gefahren.

Nach genau vier Stunden wurde mit einem lauten Knall das Rennen beendet. Es wurden nur die bis dahin gefahrenen Runden gewertet. Eines der jüngsten Teams, die Youngsters vom RSC Neukirchen, lieferten sich ein spannendes Duell mit dem Siegerteam von Wilier/TU-Sport. Die „älteren“ Profis setzten sich gegen die beiden jungen Frohnaturen durch. Die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG, vertreten durch Vorstandsmitglied Udo Füssel und Brigitte Bachmann, die Bürgermeisterin der Gemeinde Birgland, sicherten den Pedalrittern die Unterstützung für das kommende Jahr zu. Der genaue Termin für die 3. Birgländer Team Challenge wird noch bekannt gegeben.