Mittelschüler besuchen die Geschäftsstelle Edelsfeld

Artikel der Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 02. März 2015

Königstein. (üh) Im Lehrplan des Fachs Arbeit/Wirtschaft/Technik ist die Aufgabe und Bedeutung von Geldinstituten ein wichtiges Lernziel. Eine Betriebserkundung der Schüler der Mittelschule Neukirchen-Königstein in der Raiffeisenbank in Edelsfeld vertiefte die vorher mit den Lehrkräften Magdalena Lautner und Monika Trautmann erarbeiteten Lerninhalte. Kundenberaterin Martina Stienen stellte in einem Vortrag den weiten Dienstleistungsbereich eines modernen Geldinstituts von der Abwicklung des Zahlungsverkehrs über die Geldanlage bis hin zu den Chancen und Risiken einer Kreditaufnahme vor. Eingeteilt in zwei Gruppen wurden danach die einzelnen Abteilungen und Räume bis hin zum Tresor im Keller der Bank erkundet. Eine Einladung zu einem kleinen Imbiss durch den Vorstandsvorsitzenden Hans Renner rundete den Besuch ab.  

Die Schüler mit dem Königsteiner Geschäftsstellenleiter Michael Zahn (links) und Vorstandsvorsitzendem Hans Renner (Dritter von rechts), Personalleiterin Heidi Hiltel und EDV-Mitarbeiter Thomas Hollweck im Vorraum zum Tresor, dessen Tür vier Tonnen wiegt.