Malwettbewerb an der Mittelschule Neukirchen

Artikel der Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 24. Februar 2015

Neukirchen. (wku) Mit einem aktuellen Thema befasste sich der 45. Jugendwettbewerb der Raiffeisenbanken: Mobilität und digitale Vernetzung. Die Mittelschule Neukirchen beteiligte sich mit großem Erfolg an der Aktion. Die besten drei Künstler jeder Klasse erhielten von der  Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG attraktive Preise. Gewinnerin der 5. Klasse wurde Jessica Hutzler. Elisabeth Filipov kam auf den zweiten Platz, Lukas Spieß auf den dritten. Silvio Lautenschlager belegte in der 6. Klasse den ersten Platz, Florian Graf den zweiten und Anna-Lena
Schwab den dritten. In der siebten Klasse wurde Pia Spieß Erste, Lena Heinl Zweite und Marcel-Ive Leonhardt Dritter. Lisa Seibold von der Raiffeisen-Geschäftsstelle Eschenfelden und Julia Krause (rechts) von der Raiffeisen-Geschäftsstelle Königstein verteilten die Preise.

Die Gewinner des Raiffeisen-Malwettbewerbs der Mittelschule Neukirchen