Malwettbewerb an der Jahnschule

Artikel der Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 19. Februar 2015

Sulzbach-Rosenberg. Unter dem Motto „Immer mobil, immer online. Was bewegt dich?“ stand der 45. Internationale Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken. Die Schüler der Jahnschule beteiligten sich erneut mit großem Erfolg. Aufgabe war es, ein Bild zum Thema „Unterwegs in Deiner Welt“ zu gestalten. Die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG freute sich über die erneut große Resonanz. Zur Preisverteilung war der Abteilungsleiter Privatkunden, Franz Kormann, zu Gast. Lehrerin Britta Kohl begrüßte die Kinder mit ihren Klassenleitern in der Aula. Sie wies auf die Rahmenbedingungen des Wettbewerbs hin und stellte die Aufgabe für die Teilnehmer vor: Malerisch war darzustellen, was es auf der Straße alles zu erleben gibt und was die jungen Künstler dabei entdeckten.
Kormann bedankte sich bei den Teilnehmern für deren Engagement und Kreativität, sowie der Schulleitung für die Unterstützung. Als Geste dafür überreichte er einen Spendenscheck. Besonderer Dank ging an die Jury-Mitglieder, bestehend aus Rektor Peter Plößl und den Lehrkräften Jutta Hines und Britta Kohl. Danach nahmen die Sieger unter großem Applaus
ihre Preise entgegen. Zuvor hatte noch jeder die Möglichkeit, seine prämierte Zeichnung zu erläutern. Zu gewinnen gab es Zelte, XXLWurfscheiben, Kinogutscheine und Spiele.

Die Sieger des Malwettbewerbs in der Jahnschule mit den Lehrkräften Jutta Hines und Britta Kohl sowie Raiffeisenbank-Vertreter Franz Kormann (links).