Malwettbewerb an der Grundschule in Illschwang

Artikel der Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 04. März 2015

Illschwang. (no) Alle sieben Klassen der Grundschule beteiligten sich am Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken, der unter dem Thema „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ stand. Dabei waren die Mädchen und Buben aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Themenkomplex „Mobilität und digitale Vernetzung“ auseinanderzusetzen. Schwerpunkte der Kunstwerke waren die Zukunft der Fortbewegung und der Umgang mit der virtuellen Welt. Bei der Preisverleihung dankte Rektorin Renate Sekura (links) der Jury, die es nicht leicht hatte, aus der Vielzahl gelungener Arbeiten in jeder Klasse die drei Besten herauszufinden. Franz Kormann (rechts) von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg freute sich, dass alle Grundschüler  teilgenommen hatten. Er zeigte sich beeindruckt von den kreativen Arbeiten. Die Schüler durften bei der Preisverleihung zwischen Igluzelten, Spielen, Frisbiescheiben und Kinogutscheinen wählen. Die Preisträger der einzelnen Klassen: 1a: Noah Keller, Leonie Loresch, Luis Büttner; 1b: Florentin Wilimsky, Tobias Grünthaler, Adam Toth; 2: Laura Purrer, Raphael Forsthofer, Mia Rogenhofer; 3a: Jule Lutter, Tillmann Holzner, Niklas Habermehl, Johanna Graf; 3b: Lea Laurer, Naomi Bodendörfer, Thilo Utz; 4a: Ronja Henselmann, Nele Hartmann, Maximilian Weiß; 4b: Dominik Loos, Jan Fenzel, Tony Steinmetz . Bild: no

Die Gewinner des Raiffeisen-Malwettbewerbs der Grundschule Illschwang