Bester Fördermittelberater in der Kategorie "Innovation"

Von links nach rechts: Steven Ott Bereichsleiter Marketing und Vertrieb beim Genossenschaftsverband Bayern, Dr. Thies Claussen stv. Vorsitzender des Vorstandes der LfA Förderbank Bayern, Hans Renner Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG, Hans Regler Firmenkundenberater Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG, Ilka Homburg Direktorin des Vertriebs der KfW Bankengruppe, Claus Herzmansky stv. Abteilungsdirektor DZ BANK

Erstmalig in diesem Jahr zeichnete die DZ BANK mit dem Preis „Bester Fördermittelberater“ den Berater aus, der beim Einsatz von Fördermitteln besonders kreativ war oder eine besonders große Beratungsenergie in die Erarbeitung von Finanzierungslösungen unter Einbeziehung von Fördermitteln einfließen ließ.

Trotz der Vielzahl an Bewerbungen, hat Hans Regler von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG diese Voraussetzungen erfüllt und ist als Preisträger in der Kategorie „Innovation“ von der Jury bestehend aus Vertretern der KfW, der LfA, des GVB und der DZ BANK zum Sieger erklärt worden.

Insgesamt wurden in Bayern nur fünf Preise für „Bester Fördermittelberater“ in fünf verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.

Der Preis „Bester Fördermittelberater 2014“ in der Kategorie „Innovation“ wurde Hans Regler, Leiter der Firmenkundenberatung bei der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG am 29. Juli 2015 in der LfA Förderbank Bayern in München übergeben.

Herr Dr. Thies Claussen, stv. Vorsitzender des Vorstandes der LfA Förderbank Bayern begann die Laudatio für Herrn Regler mit dem Slogan der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG „WIR sind die Bank in Ihrer Nähe“. „Und dass Nähe insbesondere auch Kundennähe bedeutet, zeigt sich auch am Bemühen von Ihnen und Ihren Mitarbeitern, für den Kunden stets die auf ihn zugeschnittene Finanzierungslösung für Investitionsvorhaben zu finden – getrau der Philosophie „Qualität vor Produktverkauf“ – und damit auch Absetzen vom Wettbewerb. So hat die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG in 2014 nicht weniger als 25 verschiedene Programmkreidte bei den Refinanzierungs-Instituten beantragt. Auch hierin spiegelt sich das Beratungs-Know-How wieder“. Frau Ilka Homburg, Direktorin des Vertriebs der KfW Bankengruppe übergab anschließend den Preis an Hans Regler.