Im Blaumann durchs Ziel

6. Amberg-Sulzbacher Firmenlauf ein Erfolg

Sulzbach-Rosenberg. (doz) Ein Tross Postangestellter läuft im Gleichschritt. Es sieht ein wenig so aus, als wären kurz vor Feierabend noch Eilsendungen eingetroffen, die es jetzt  noch schnell abzuarbeiten gilt. Männer und Frauen hecheln mit einem Blaumann gekleidet im Vollsprint durchs Ziel. Der 6. Amberg-Sulzbacher Firmenlauf ist auch heuer bunt und  außergewöhnlich.


Über 1400 Teilnehmer gehen beim „größten Betriebsausflug der Region“ an den Start. Vor allem der Spaß steht im Vordergrund. Azubis laufen ihren Chefs davon. Der Großteil  rennt. Viele gehen, teilweise ausgestattet mit Walking-Stöcken. Zwei, die es gemütlich angehen lassen und über den Asphalt schlendern unterhalten sich. Nach geschätzten 150  Metern versichert der eine dem anderen: „Wir haben schon mindestens einen Kilometer hinter uns.“ Wenn das so ist, haben die beiden im Ziel angekommen einen Marathon  abgerissen.


Nicht nur der Lauf ist an diesem Tag Thema. Auch die Geselligkeit ist bei diesem Ereignis wichtig. Alle sport- und gesundheitsbewussten genehmigen sich nach der 5,3-Kilometer- Runde (Start und Ziel bei der Firma Stahlgruber) ein alkoholfreies Weizen. Wenn der Chef nicht herschaut, wird’s auch schon einmal eins mit Umdrehungen.

Quelle: Sulzbach-Rosenberger Zeitung