Bilder aus der Traumwelt

Elf Klassen der Jahnschule beteiligen sich am Raiffeisen-Malwettbewerb

Der 44. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken stand unter dem Motto „Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie“. Die örtliche Raiffeisenbank war erneut beeindruckt von der Resonanz in der Jahnschule. Zur Preisverleihung kam der Abteilungsleiter Privatkunden, Franz Kormann.

Den Schülern mit den schönsten Arbeiten gratulierten Rektor Peter Plößl (rechts) und Raiffeisen-Vertreter Franz Kormann (links).

Überraschung groß

In seiner Einleitung zum Thema „Zeig uns deine Träume“ verriet Schulleiter Peter Plößl den Kindern, dass auch er als Kind immer einen großen Traum hatte. „Ich habe fast täglich davon geträumt und war richtig enttäuscht, wenn ich diesen Traum einmal nicht hatte“, verriet er den Kindern. Überraschung und Freude der Kinder waren groß, als Plößl verriet, wovon er in Wirklichkeit als Kind immer geträumt hatte...

Konrektor Ernst Ringer, der den Malwettbewerb koordinierte, dankte den Schülern für Teilnahme und den Lehrkräften für Unterstützung. Besonderer Dank ging an die Jury, neben Ringer noch Jutta Kohl und Jutta Hines. „Ganz besonders freut es mich, dass alle elf Klassen der Jahnschule teilgenommen haben!“

Franz Kormann dankte seitens der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg der Schulleitung und Jury für die Unterstützung. Die Kinder unterstrichen dies mit einem riesigen Applaus. Ein großes Lob sprach Kormann den Kindern für die tollen Arbeiten aus. Anschließend wurden die mit Spannung erwarteten Sieger gekürt. Unter großem Applaus nahmen sie ihre Preise entgegen. Zuvor durften sie noch ihre Siegerzeichnung erläutern.

Diese wurden hierfür digitalisiert und an die Wand projiziert. Zu gewinnen gab es Reisemalsets, Wikingerspiele, Schwimmbretter, Kinogutscheine, Experimentierkästen.

Quelle: Sulzbach-Rosenberger Zeitung