Rezeptidee Südafrika

Hähnchenfilet an Erdnuss-Tomaten Concasse

Zutaten:

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch fein gehackt
  • 4 geschälte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • n. B. Wasser
  • 1 EL Erdnussbutter cremig ohne Stücke
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker

Zubereitung:

4 Tomaten über Kreuz einschneiden (gegenüber von der Stielseite), kurz im kochenden Wasser blanchieren und die Haut abziehen, halbieren, Kernhaus entfernen und würfeln.

Zwiebeln und Knoblauch im Topf bei mittlerer Hitze anschwitzen. Tomaten und das Tomatenmark dazugeben. Einige Minuten kochen lassen.

1 Esslöffel Erdnussbutter dazugeben, kräftig umrühren und auf niedrige Hitze stellen (dies ist sehr wichtig, da die Erdnussbutter sonst einen angebrannten Geschmack bekommt). Mit Wasser aufgießen, bis die Soße die gewünschte Konsitenz hat. Mit Salz und Pfeffer sowie einer kleinen Prise Zucker abschmecken und ca. 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Hähnchenbrustfilet abwaschen und mit einem Papiertuch abtupfen und in Olivenöl anbraten bis es an allen Seiten Farbe bekommt, mit Salz und Pfeffer würzen.

Erdnuss-Tomaten Concasse auf dem Teller in der Mitte anrichten und das gebratene Hähnchenbrustfilet drauflegen.

 

Couscous mit Gemüse (Beilage)

Zutaten:

  • 200g Möhren
  • 200g Kohlrabi
  • 40g Butter
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 200g Erbsen
  • 200g Couscous
  • 2 EL Kräuter, beliebig und frisch geschnitten
  • Salz

Zubereitung:

Möhren und Kohlrabi in 2-3 mm feine Stifte schneiden. Das Gemüse kurz in Butter andünsten. Die Brühe dazugeben und zugedeckt etwa 3 Minuten garen. Die Erbsen und den Couscous einstreuen. Das Ganze bei schwächster Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren. Den Couscous mit zwei Gabeln lockern und mit Salz abschmecken danach die Kräuter darüber streuen.

 

Der Gasthof Zur Post in Königstein und die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG wünschen Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung und einen guten Appetit!

Von links nach rechts: Herr Peter Pesold, Gasthof Zur Post und Hans Renner, Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG