Treuenachlass beim Girokonto

Als Mitglied der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG können Sie einen Treuenachlass2 beim Girokonto erhalten.

Die Höhe für den Treuenachlass2 richtet sich nach Ihrem Kontomodell und wie viele Genossenschaftliche Produktgruppen1 Sie bei uns nutzen.

Sind Sie Mitglied und nutzen mindestens 2 Genossenschaftliche Produktgruppen1, dann erhalten Sie einen Treuenachlass2 auf die monatliche Grundgebühr für die Kontoführung.

 

Folgende Genossenschaftliche Produktgruppen1 werden für den Treuenachlass2 berücksichtigt:

Sparanlagen
Ratensparvertrag oder Einlagevolumen ab 5.000 € (Sparkonto, Wachstumszertifikat, Festgeld, Tagesgeld, Vermögensbrief, Vorsorgesparvertrag)

Wertpapieranlagen
Wertpapierdepot oder Depot bei Union Investment

Versicherungen
R+V Sach- oder Personenversicherung (ausgenommen hiervon sind: Auslandsreise-Kranken-/Unfallversicherung, Kurzzeit-Kennzeichen)

Kredite
Bankdarlehen, Darlehensvertrag bei EasyCredit oder Münchener Hypothekenbank oder R+V-Vorsorgedarlehen

Bausparen
Vertrag der Bausparkasse Schwäbisch Hall (Guthaben oder Kredit)

Kreditkarten
Visa- oder MasterCard

1 Produkte der Verbundpartner betreut durch die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG. Bestand zum Vormonatsultimo.
2 Treuenachlass nur für ein Girokonto je Kunde möglich.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.